SPD+Grüne(+FDP)?

Steinbrück ist meiner Meinung nach der beste, den die SPD hätte aufstellen können. Aber hat er eine Chance? Die SPD liegt in den Umfragen deutlich hinter der CDU und das obwohl Schwarz-Gelb bisher kaum etwas erreicht hat! Die Koallition ist total zerstritten, die Eurokrise wird immer schlimmer, die Energiewende funzt nicht, Betreuungsgeld ist totaler Mist...und trotzdem steht die CDU so gut da!

Die SPD darf nicht darauf hoffen stärkste Kraft zu werden, sondern muss darauf bauen, dass sie mit den Grünen die Merheit bekommt. Immoment sieht es dafür aber nicht gut aus. Ein weiterer möglicher Koalitionspartner ist die FDP. Falls sie es über die 5% schafft... 

Damit die FDP für die SPD infrage kommt muss jedoch noch einiges passieren. Sie muss sich endlich von diesen Idioten wie Westerwelle und Rösler verabschieden und auf Kubicki und co. setzen. Wer jetzt sagt, dass die FDP nur Mist gebaut hat und nicht zur SPD passt, der hat unrecht. Vor allem Westerwelle und Rösler haben es zwar immer wieder geschafft einen neuen Rekord an Peinlichkeiten aufzustellen aber während dessen hat die FDP in einem Thema gute Arbeit geleistet, wo man das nicht wirklich erwartet hätte: der Netzpolitik!

Und in diesem Thema hat sich auch die SPD bisher nicht mit Ruhm bekleckert.

Zwar unterscheiden sich beide Parteien vor allem durch ihre Wirtschaftspolitik, ich könnte mir aber vorstellen dass die FDP da auch "Sozialer" wird.

 

3.10.12 12:37, kommentieren

Über mich

Herzlich willkommen auf meinem Blog!

In diesen Blog schreibe ich einfach meine Meinung über Themen in der Politik, Religion und sonstiges. Ich freue mich wenn ihr kommentiert und auch eure Meinung sagt!

Viel spaß beim Lesen und kommentieren!

3.10.12 11:51, kommentieren